Ägyptisch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular 1: Ägyptisch · Genitiv Singular 2: selten Ägyptischs · wird nur im Singular verwendet
Nebenform Ägyptische · Substantiv, nur mit bestimmtem Artikel · Genitiv Singular: Ägyptischen
Die Verwendung der beiden möglichen Formen des Wortes richtet sich einerseits nach formalen Kriterien, andererseits tendenziell auch nach der beabsichtigten Bedeutung. Die Form ohne »-e« ist die einzige Möglichkeit, wo sonst starke Formen des Adjektivs gefordert wären (Ich verstehe kein Ägyptisch). Sie wird gewöhnlich dann verwendet, wenn von verschiedenen Ausprägungen der Sprache die Rede ist (das frühe Ägyptisch, im Ägyptisch der Eliten) und steht häufiger als Subjekt und Objekt (ohne Artikel: Ich verstehe Ägyptisch) als in anderen Rollen (die Besonderheiten ihres Ägyptisch(s)). Die Form mit »-e«, die immer mit Artikel steht, kann in allen Fällen verwendet werden, wo schwache Adjektivendungen vorkommen (aus dem Ägyptischen ins Deutsche übersetzt, die Besonderheiten ihres Ägyptischen). Sie wird gewöhnlich verwendet, wenn die Sprache allgemein gemeint ist (das Ägyptische ist eine tote Sprache).
Aussprache [ɛːˈgʏptɪʃ] · [ɛːˈgʏptɪʃə]
Worttrennung Ägyp-tisch ● Ägyp-ti-sche
Grundform ägyptisch
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

Ägyptische Hieroglypheninschrift
Ägyptische Hieroglypheninschrift
(Guillaume Blanchard, CC BY-SA 3.0)
1.
in Ägypten beheimatete ausgestorbene Sprache aus der afroasiatischen Sprachfamilie   belegt von vor Ende des 4. Jahrtausends v. Chr. bis ca. 1700, gegliedert in die Hauptperioden Früh-, Alt-, Mittel-, Neuägyptisch (3300 bis 700 v. Chr.), Demotisch (bis 400 n. Chr.) und Koptisch (nach 1700 nurmehr Liturgiesprache); verschriftet in ägyptischen Hieroglyphen, den davon abgeleiteten Kursivschriften Hieratisch und Demotisch sowie der aus dem griechischen Alphabet abgeleiteten koptischen Schrift
Beispiele:
In den Fokus genommen wird dabei das Ägyptische, eine der am frühesten und am längsten bezeugten Sprachen der Menschheit. [Leipziger Volkszeitung, 25.08.2012]
Sie [Kleopatra] sprach neben Griechisch Ägyptisch, Aramäisch, Arabisch, Syrisch, Medisch und Parthisch. [Die Welt, 23.11.2019]
Bei beiden [Schrift-]Varianten haben die Zeichen im Meroitischen allerdings völlig andere Lautwerte als im Ägyptischen. [Die Welt, 23.04.2018]
Es gibt sogar zweisprachige Inschriften, sogenannte Bilingues, in Meroitisch und Ägyptisch. [Die Welt, 23.04.2018]
Koptisch als jüngste Stufe des Ägyptischen, wurde am Nil gepredigt. [Die Welt, 20.07.2017]
Kana’anäische Wörter dringen in Masse ins Ägyptische ein, nicht nur für die von dort bezogenen Waren und Waffen, Roß und Wagen, Streitaxt und Panzer, sondern ebenso z. B. der semitische Friedensgruß salâm oder die Bezeichnung der Jungmannschaft […]. [Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. II,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1893], S. 16715]
2.
in Ägypten gesprochener Dialekt des Arabischen
Beispiele:
Im Arabischen ist das Futur noch intakt, es wird gern und häufig gebraucht, in seiner reinen grammatikalischen Form oder als Partizip mit futurischer Bedeutung, im Hocharabischen oder in den verschiedenen Dialekten, etwa im Ägyptischen. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.2012]
Englisch wird natürlich von allen Agenten gesprochen, aber Russisch, Chinesisch, Arabisch und all seine Dialekte (wie Syrisch‑Libanesisch, Maghrebinisch oder Ägyptisch) sowie Persisch und koreanische Sprachkenntnisse sind derzeit sehr gefragt. [Die Welt, 25.02.2017]
In Zürich ging ich zur Uni und zur ETH, lernte das Hocharabische und nebenbei den ägyptischen Dialekt. Voller Verachtung erklärten mir manche Mitstudenten oder Leute, die glauben, etwas vom Arabischen zu verstehen, Ägyptisch habe mit dem klassischen Arabisch nichts zu tun. Je mehr ich lernte, desto besser verstand ich, dass das Unsinn oder nur halbwahr ist. Ägyptisch, Jemenitisch, Libanesisch, Sudanesisch usw. sind Dialekte vom Arabischen – genau, wie in der Schweiz Mundarten gesprochen werden, die alle zum Deutschen gehören. [Neue Zürcher Zeitung, 27.08.2008]
»Der Unterschied zwischen Hocharabisch und dem Ägyptischen ist etwa vergleichbar mit dem Hochdeutschen und dem Dialekt um Bern«, weiß die Journalistin Esther Saoub. [Die Welt, 28.04.2007]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Ägyptisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%84gyptisch>, abgerufen am 26.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ägyptisch
Ägypterin
Ägypter
Ägypten
Aguti
ägyptische Finsternis
Ägyptologe
Ägyptologie
Ah
aha