Älpler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Älplers · Nominativ Plural: Älpler
Worttrennung Älp-ler
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
bäuerlicher Bewohner der Alpen
2.
veraltet Hirt in den Alpen

Thesaurus

Synonymgruppe
Almerer (Oberbayern) · ↗Senn · ↗Senner  ●  ↗Almer  österr. · Almhirte  Hauptform · Brentler  kärntnerisch · ↗Halter  bayr. · ↗Küher  schweiz., historisch · Ochsner  regional · Älpler  schweiz.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Älpler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur hätte der alte Älpler keine kurzen blauen Hosen getragen.
Die Zeit, 04.12.1995, Nr. 49
Der Minderwertigkeitskomplex der Älpler wurde von Jahr zu Jahr, von Cup zu Cup geringer.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.1994
Die Hubschrauber, die die Älpler versorgen, nehmen ihn mit hinauf.
Die Zeit, 04.11.2013, Nr. 44
Der Älpler wird eine Spezies der romantischen Idee »naiver Naturbursche«.
Wiora, Walter: Alpenmusik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 22110
Nur zwei Älpler fanden den Weg ins Flachland, sekundiert von einem Portugiesen und einem einsamen Monegassen.
Die Welt, 13.03.1999
Zitationshilfe
„Älpler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%84lpler>, abgerufen am 14.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alpinum
Alpinsport
Alpinski
Alpinschi
Alpinpolizist
Alpsegen
Alptraum
alptraumhaft
Älpung
Alpweide