Änderungsgesetz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Änderungsgesetzes · Nominativ Plural: Änderungsgesetze
WorttrennungÄn-de-rungs-ge-setz
Wortbildung mit ›Änderungsgesetz‹ als Letztglied: ↗Strafrechtsänderungsgesetz

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Novelle · Änderungsgesetz

Typische Verbindungen zu ›Änderungsgesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Änderungsgesetz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Änderungsgesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Politiker hat es stets nur zu „Änderungsgesetzen“ gereicht.
Die Zeit, 20.10.1972, Nr. 42
Gleichzeitig gab es jedoch 307 Änderungsgesetze, 211 neue Gesetze und insgesamt 1800 Verordnungen.
Der Tagesspiegel, 13.08.2003
Mit dem Änderungsgesetz soll darüber hinaus die Stellung von Patienten verbessert werden.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.2001
Das Grundgesetz ist bisher durch nicht weniger als 46 Änderungsgesetze verbessert oder verschlechtert worden.
Die Welt, 25.05.1999
Das Gesetz über die Devisenbewirtschaftung vom Februar 1935 (1858 C) mit den nachfolgenden Änderungsgesetzen und Durchführungsverordnungen wird zusammengefaßt und übersichtlicher gestaltet.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Zitationshilfe
„Änderungsgesetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%84nderungsgesetz>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Änderungsantrag
Änderung
anderthalbstündig
anderthalbjährig
anderthalb
Änderungskündigung
Änderungsrate
Änderungsschneiderei
Änderungsvorschlag
Änderungswunsch