Änderungsvorschlag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungÄn-de-rungs-vor-schlag
WortzerlegungÄnderungVorschlag
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
einen Änderungsvorschlag zur Diskussion stellen

Typische Verbindungen zu ›Änderungsvorschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Änderungsvorschlag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Änderungsvorschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir möchten Sie bitten, diese Änderungsvorschläge am Montag, den 20.
Nr. 389B: Schreiben Bergmann-Pohl an Krause vom 20. August 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 4330
Ich halte das heutige System für besser als den Änderungsvorschlag.
Der Spiegel, 18.07.1983
Seine Änderungsvorschläge allerdings klingen teilweise wirklichkeitsfremd, bedingt durch seine einseitige Betrachtungsweise.
Die Zeit, 11.07.1975, Nr. 29
An welche Änderungsvorschläge soll die Kommission sich bei der Umarbeitung halten?
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 6724
Wer als Versammlungsteilnehmer damit nicht einverstanden ist, meldet sich mit den Worten »zur Geschäftsordnung« und begründet seinen Änderungsvorschlag.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19109
Zitationshilfe
„Änderungsvorschlag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%84nderungsvorschlag>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Änderungsschneiderei
Änderungsrate
Änderungskündigung
Änderungsgesetz
Änderungsantrag
Änderungswunsch
anderwärtig
anderwärts
anderweit
anderweitig