Äon, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Äons · Nominativ Plural: Äonen
Aussprache
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich Zeitalter, (unendlich) langer Zeitraum; Weltalter, Ewigkeit
Beispiel:
Es kann die Spur von meinen Erdetagen / Nicht in Äonen untergehn [GoetheFaustII 11584]Quelle: WDG, 1967
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Äon m. n. ‘Zeit-, Weltalter, Ewigkeit’, Entlehnung (18. Jh.) von spätlat. aeōn m., griech. aiṓn (αἰών) ‘Zeit(raum), Ewigkeit’; häufig pluralisch Äonen.

Thesaurus

Synonymgruppe
Ewigkeit · ↗Weltalter · ↗Zeitalter · sehr langer Zeitraum · Äon · ↗Ära
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Weltalter · ↗Zeitalter · sehr langer Zeitraum · Äon · ↗Ära  ●  ↗Ewigkeit  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Raumzeitalter · Weltraumzeitalter
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Laufe böse entfernen gegenwärtig kommend untergehen vergehend weiblich Äon

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Äon‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sollte nicht, was 20000 Jahre hielt, noch ein paar Äonen weiterleben?
Süddeutsche Zeitung, 07.06.2001
Von dieser früher zutreffenden Beschreibung sind wir Äonen weit entfernt.
Die Zeit, 10.05.1985, Nr. 20
Auch die Äonen der gnostischen Systeme haben meist abstrakte Namen und stellen verschiedene Aspekte der oberen Wirklichkeit dar.
Ringgren, H.: Hypostasen. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 18828
Im überlauten Ticken der Uhr vernimmt man den Spott der Äonen auf die Spanne des eigenen Daseins.
Adorno, Theodor W.: Minima Moralia, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1971 [1951], S. 209
Im Bewußtsein der Bekenner ging es um den Endkampf gegen die widergöttliche Gewalt eines vergehenden Äons.
Kraus, Hans-Joachim: Israel. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 22104
Zitationshilfe
„Äon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Äon>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Äolsharfe
äolisch
Äol
AOK
Aöde
äonenlang
äonenweit
Aorist
Aorta
Aortenbogen