Äquatornähe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungÄqua-tor-nä-he

Verwendungsbeispiele für ›Äquatornähe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund 30 Prozent aller Sprachen funktionieren so, häufig von kleineren Gemeinschaften in Äquatornähe gebraucht.
Die Zeit, 05.01.2005, Nr. 01
Über den Kontinenten, vor allem in Äquatornähe, steigt heiße Luft auf.
Der Tagesspiegel, 29.07.2004
Hier muss man sich nur vor einem drohenden Sonnenbrand (Äquatornähe) in Acht nehmen.
Bild, 21.10.2002
Singapur liegt in Äquatornähe; tropische Feuchtigkeit und Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad bestimmen sein Klima.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.1994
In dem Artikel wird als Startplatzvorteil in Äquatornähe der Effekt genannt, daß der Schwung der Erdrotation hierbei optimal genutzt werden kann.
o. A.: Rent a Rocket. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Äquatornähe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%84quatorn%C3%A4he>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Äquatorialstrom
Äquatorialklima
äquatorial
Äquator
aquatisch
Äquatortaufe
Aquavit
äquidistant
Äquidistanz
Aquifer