Äskulap

GrammatikEigenname
WorttrennungÄs-ku-lap
Wortbildung mit ›Äskulap‹ als Erstglied: ↗Äskulapschlange · ↗Äskulapstab
eWDG, 1967

Bedeutung

griechischer Gott der Heilkunst

Typische Verbindungen zu ›Äskulap‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Äskulap‹.

Verwendungsbeispiele für ›Äskulap‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute aber besinnt sich die Medizin wieder auf des Äskulap Auftrag.
Die Zeit, 13.03.1952, Nr. 11
Beim großen Äskulap, bringen Sie ihn jetzt nicht zum Lachen, sonst ist alles für die Katz.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 116
Schon in der griechischen Antike wurden die Tempel des Medizingottes Äskulap in der Nähe von Quellen erbaut.
Süddeutsche Zeitung, 02.03.2001
Es zeigt Äskulap, wie er den von seinen Rossen zu Tode geschleiften Hippolytus heilt und dafür vom Donner des Zeus erschlagen wird.
o. A.: Lexikon der Kunst - I. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 6532
Mama - um an die wunderlichen Hypothesen jenes jungen Äskulap hinter dem Biertisch zu erinnern - Mama war eben eine Verschwenderin an Liebe.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26475
Zitationshilfe
„Äskulap“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%84skulap>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
asklepisch
asketisch
Asketengestalt
Asket
Askese
Äskulapnatter
Äskulapschlange
Äskulapstab
asomatisch
Asomnie