Écu, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

frühere französische Silbermünze
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Ecu · Écu
Ecu m. europäische Währungseinheit von 1979 bis 1996, Kürzung von engl. European currency unit (Vorläufer des ↗Euro, s. d.), auch Écu m. in Anlehnung an frz. écu, mfrz. escu, Bezeichnung einer Goldmünze mit der Prägung des königlichen Wappens, eigentlich ‘Wappenschild’, aus lat. scutum ‘Schild’. Vgl. entsprechende Münzbezeichnungen wie ital. scudo, span. port. escudo.

Verwendungsbeispiele für ›Écu‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Türkei war das nur recht, die Frauen hatten inzwischen sowieso die Nase voll von dem kleinen Écu.
Die Zeit, 19.01.1998, Nr. 03
Der Türkei war das nur recht, die Frauen hatten inzwischen sowieso die Nase voll von dem kleinen Écu.
Die Zeit, 09.01.1998, Nr. 3
Zitationshilfe
„Écu“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%89cu>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ecstasy
Ecruseide
Ecraséleder
Ecossais
Economyklasse
Ecuadorianer
Ecuadorianerin
Ed.
Edamer
Edamer Käse