Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Ödipus

Grammatik Eigenname
Worttrennung Ödi-pus
Wortbildung  mit ›Ödipus‹ als Erstglied: Ödipuskomplex
Herkunft Griechisch

Typische Verbindungen zu ›Ödipus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ödipus‹.

Schicksal Sophokles

Verwendungsbeispiele für ›Ödipus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man sieht den Ödipus, wie er tragisch scheitert, aber auch den Ödipus, der mit den Göttern versöhnt ist und mit dem die Götter versöhnt sind. [Mann, O.: Dichtung und Religion. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 21686]
Man sieht den Ödipus, wie er tragisch scheitert, aber auch den Ödipus, der mit den Göttern versöhnt ist und mit dem die Götter versöhnt sind. [Mann, O.: Dichtung und Religion. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 21686]
In Momenten der Erkenntnis gehen Ödipus buchstäblich die Augen über. [Die Zeit, 13.09.2012, Nr. 37]
Um nicht noch mehr von sich sehen zu müssen, blendete sich Ödipus. [Die Zeit, 10.04.1992, Nr. 16]
Es endete mit der selten gezeigten Episode "Ödipus ratlos" aus "New York Storys" (1989). [Die Welt, 04.12.2000]
Zitationshilfe
„Ödipus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96dipus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ödigkeit
Ödheit
Ödem
Öde
Öcken
Ödipuskomplex
Ödland
Ödnis
Öfchen
Öffentlichkeit