Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Ödipuskomplex, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ödi-pus-kom-plex
Wortzerlegung Ödipus Komplex
eWDG

Bedeutung

Psychologie in früher Kindheit sich entwickelnde, übersteigerte Bindung an den Elternteil anderen Geschlechts

Thesaurus

Synonymgruppe
Ödipuskomplex · Ödipuskonflikt
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Ödipuskomplex‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ödipuskomplex‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ödipuskomplex‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich ist der Angestellte ein Mann, und der leidet bekanntlich am sekundären Ödipuskomplex. [Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 108]
Beim Ödipuskomplex möchte man mit seiner Mutter schlafen und den Vater töten. [Die Zeit, 27.07.2006, Nr. 16]
Den königlichen Ödipuskomplex wirst Du wohl ewig mit Dir herumtragen. [Die Welt, 15.07.2000]
Zur Analyse des Ödipuskomplexes war es zwar noch weit, die Erfahrung aber war nicht neu. [Hildesheimer, Wolfgang: Marbot, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 56]
Dass Kinder gegen die Väter rebellieren, wie es der europäische Ödipuskomplex beschreibt, ist in China kaum zu beobachten. [Die Zeit, 27.04.2006, Nr. 18]
Zitationshilfe
„Ödipuskomplex“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96dipuskomplex>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ödipus
Ödigkeit
Ödheit
Ödem
Öde
Ödland
Ödnis
Öfchen
Öffentlichkeit
Öffentlichkeitsarbeit