Öffentlichkeitsarbeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungÖf-fent-lich-keits-ar-beit
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
das Bemühen von Organisationen oder Institutionen (z. B. Parteien, Unternehmen o. Ä.), der Öffentlichkeit eine vorteilhafte Darstellung der erbrachten Leistungen zu geben; Public Relations
2.
DDR von der staatlichen Leitung ausgehende Informationen über Vorgänge in den Bereichen des öffentlichen Lebens, die der Meinungsbildung in der Bevölkerung dienen u. so zur Mitarbeit an Lösungsmöglichkeiten für die verschiedenen Probleme anregen sollen

Thesaurus

Synonymgruppe
PR · ↗PR-Arbeit · ↗Pressearbeit · ↗Public Relations · Öffentlichkeitsarbeit
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abteilung Agentur Etat Finanz Journalismus Klaviatur Kommunikation Leiter Leiterin Marketing Marktforschung Referat Referent Referentin Sponsoring Stabsstelle Verkaufsförderung Wahlwerbung Weiß Werbung betreiben geschickt gezielt intensivieren mangelhaft miserabel offensiv professionell ungeschickt verstärkt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Öffentlichkeitsarbeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was man der rührigen Dame nämlich auf keinen Fall absprechen kann, ist eine clevere Öffentlichkeitsarbeit.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.1994
Und sie durfte sich wegen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nicht einmal die Ruhe gönnen, die sie dringend gebraucht hätte.
o. A.: DER GANZ NORMALE WAHNSINN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]
Er rate dem Bundeskanzler zu einer gezielten Öffentlichkeitsarbeit in Frankreich.
Nr. 58: Gespräch Kohl mit Delors vom 5. Oktober 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 6385
Bekannt zu werden ist oft mehr eine Leistung der Öffentlichkeitsarbeit als der Trainertätigkeit.
Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 216
Ihnen obliegt die sachkundige Unterstützung der Hygieneinspektoren bei den Kontrollen und die einschlägige Öffentlichkeitsarbeit.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 625
Zitationshilfe
„Öffentlichkeitsarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Öffentlichkeitsarbeit>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Öffentlichkeit
öffentlich-rechtlich
öffentlich
offenstehen
Offenstall
Öffentlichkeitsarbeiter
Öffentlichkeitsgrundsatz
Öffentlichkeitsreferent
öffentlichkeitsscheu
öffentlichkeitswirksam