Ökobank, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungÖko-bank
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

genossenschaftliche Bank, die das Ziel hat, Umwelt- und Friedensprojekte zu fördern

Typische Verbindungen zu ›Ökobank‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ökobank‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ökobank‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wäre denn das Geld bei der Ökobank auch sicher angelegt?
Die Zeit, 06.05.1988, Nr. 19
Für 1995 wird die Ökobank wieder ein positives Ergebnis ausweisen.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.1995
Jetzt, nach neuerlichen Verlusten, bleibt der Ökobank nur noch die Auflösung.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2001
Die Ökobank versucht nicht, ihre Gewinne zu maximieren, sondern will sie optimieren.
Die Zeit, 18.05.1998, Nr. 20
Nein, Rotation und Ökobank erschüttern das System in seinen Grundfesten.
konkret, 1985
Zitationshilfe
„Ökobank“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96kobank>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ökoaudit
Ökoarchitektur
Öko-Partei
öko-
öko
Ökobenzin
Ökobilanz
Ökofundamentalist
Ökolabel
Ökoladen