Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ökonomierat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ökonomierat(e)s · Nominativ Plural: Ökonomieräte
Worttrennung Öko-no-mie-rat
Wortzerlegung Ökonomie Rat
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

österreichisch
a)
Ehrentitel für einen verdienten Landwirt
b)
Träger dieses Titels

Verwendungsbeispiele für ›Ökonomierat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mein Großvater war mit dem Neuhauser Ökonomierat und Bierbrauer Benno Danner und seiner Gattin Therese eng befreundet. [Süddeutsche Zeitung, 06.03.2004]
König Ludwig II. verlieh dem Vorzeigeökonomen den Titel eines königlichen Ökonomierates. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.2002]
Nach Plänen desdes städtischen Ökonomierates Jakob Heiler und des ebenfalls städtischen Garteningenieurs Multerer entstand eine Mischung aus englischem und französischem Gartenstil. [Süddeutsche Zeitung, 02.03.2001]
Zitationshilfe
„Ökonomierat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96konomierat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ökonomie
Ökonometrie
Ökonom
Ökologisierung
Ökologiebewegung
Ökonomik
Ökonomisierung
Ökonomismus
Ökopartei
Ökopax