Ökonomik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ökonomik · Nominativ Plural: Ökonomiken
Aussprache 
Worttrennung Öko-no-mik
Wortzerlegung ökonomisch -ik
Wortbildung  mit ›Ökonomik‹ als Letztglied: Agrarökonomik · Arbeitsökonomik · Finanzökonomik · Forstökonomik · Handelsökonomik · Industrieökonomik · Institutionenökonomik · Makroökonomik · Verkehrsökonomik
Herkunft Griechisch
eWDG

Bedeutungen

1.
Produktionsweise, ökonomische Struktur einer Gesellschaftsordnung
Grammatik: nur im Singular
Beispiel:
die Ökonomik des Sozialismus
2.
Gesamtheit der Produktionsverhältnisse und der Struktur eines einzelnen Wirtschaftsorganismus
Beispiel:
die Ökonomik der Landwirtschaft eines Landes, der sozialistischen Landwirtschaftsbetriebe, des Transportwesens
3.
Analyse und Charakteristik eines einzelnen Wirtschaftszweiges oder Wirtschaftsgebietes
Beispiele:
die Ökonomik des Maschinenbaus, Luftverkehrs
die Ökonomik unterentwickelter Gebiete

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Wirtschaftswissenschaft · Wirtschaftswissenschaften · Ökonomie · Ökonomik
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Ökonomik‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ökonomik‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ökonomik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sobald die Ausbeuterklassen verschwunden waren und die sozialistische Ökonomik gefestigt wurde, kam es zur Entfaltung der befreiten menschlichen Arbeit, Wissenschaft und Kultur. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]]
Was empfiehlt nun die Engelssche Schule der forensischen Ökonomik zur Dämpfung der überhitzten Kriminalitätskonjunktur? [konkret, 1995]
Aus welchen psychologischen Motiven dies geschieht, ist für die Ökonomik primär gleichgültig. [Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 370]
In der Ökonomik geben die Amerikaner weltweit den Ton an. [Süddeutsche Zeitung, 14.12.1994]
Mit ihrem Buch "Ökonomik des Vertrauens" regt sie dazu an, sich mit dem so allgegenwärtigen Phänomen bewusster auseinanderzusetzen. [Der Tagesspiegel, 22.12.1999]
Zitationshilfe
„Ökonomik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96konomik>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ökonomierat
Ökonomie
Ökonometrie
Ökonom
Ökologisierung
Ökonomisierung
Ökonomismus
Ökopartei
Ökopax
Ökopaxbewegung