Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ökostromumlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ökostromumlage · Nominativ Plural: Ökostromumlagen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈøːkoʃtʀoːmˌʔʊmlaːgə]
Worttrennung Öko-strom-um-la-ge
Wortzerlegung Ökostrom Umlage
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

D Zuschlag zum Strompreis, den die Verbraucher aufgrund des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes zahlen müssen, um damit die Förderung und den Ausbau der Gewinnung von Ökostrom zu finanzieren
siehe auch EEG²
Kollokationen:
in Koordination: Ökostromumlage und Netzentgelte
Beispiele:
Weil aus dem Topf, in den die Ökostromumlage fließt, die Differenz zwischen Marktpreis und Einspeisetarifen bezahlt wird, könnte man einen günstigeren Ökostromzuschlag nur haben, falls die Börsenpreise für Strom steigen. [Der Standard, 16.10.2013]
Zwar wird die sogenannte Ökostromumlage, über die Verbraucher den Ausbau der erneuerbaren Energien finanzieren, 2018 etwas niedriger ausfallen als noch im laufenden Jahr. [Der Spiegel, 27.12.2017 (online)]
Kündigen Stromanbieter aufgrund der steigenden Ökostromumlage und Netzentgelte eine Preiserhöhung an, haben Kunden in der Regel ein Sonderkündigungsrecht. [Die Welt, 19.10.2016]
Für Bau, Betrieb und Erhalt des Stromnetzes in Deutschland fallen jährlich rund 17 Milliarden Euro an – fast so viel wie die gesamte Ökostromumlage. [Die Zeit, 08.12.2014]
Nach den Vorstellungen [des Bundesumweltschutzministers Jürgen] Trittins soll der Preis für die Ökostromumlage, die von allen Stromkunden für den Ausbau der klimafreundlichen Energien verlangt wird, bis 2010 von derzeit 0,35 Cent pro Kilowattstunde Strom auf 0,45 Cent pro Kilowattstunde steigen. [Der Tagesspiegel, 15.08.2003]
Energieintensive Unternehmen sollen laut eines Positionspapiers auch in Zukunft weitgehend von teuren Ökostromumlagen befreit werden. [Der Spiegel, 31.10.2013 (online)] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Ökostromumlage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ökostromumlage‹.

Zitationshilfe
„Ökostromumlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96kostromumlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ökostrom
Ökosteuer
Ökosponsoring
Ökoskopie
Ökosiegel
Ökosystem
Ökoterror
Ökoterrorismus
Ökotop
Ökotourismus