Ökostromumlage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ökostromumlage · Nominativ Plural: Ökostromumlagen · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungÖko-strom-um-la-ge
WortzerlegungÖkostromUmlage

Typische Verbindungen zu ›Ökostromumlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ökostromumlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ökostromumlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ökostromumlage werde für 2013 wohl über fünf Cent liegen.
Die Zeit, 09.10.2012 (online)
Danach sollen mehr Unternehmen als früher von den Kosten der Ökostromumlage befreit werden.
Die Welt, 05.11.2003
Die Norddeutsche Affinerie trägt die volle Last der Ökostromumlage - und droht unter ihr zusammenzubrechen.
Die Welt, 01.07.2003
Zitationshilfe
„Ökostromumlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96kostromumlage>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ökostrom
Ökosteuer
Ökosponsoring
Ökoskopie
Ökopaxbewegung
Ökosystem
Ökoterror
Ökoterrorismus
Ökotop
Ökotourismus