Ölembargo, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ölembargos · Nominativ Plural: Ölembargos
Aussprache
WorttrennungÖl-em-bar-go

Typische Verbindungen zu ›Ölembargo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ölembargo‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ölembargo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Europäische Union bereitet ein Ölembargo gegen den Iran vor, hat darüber aber noch keine Entscheidung getroffen.
Die Zeit, 05.01.2012 (online)
Durch die Lehren aus dem Ölembargo in den siebziger Jahren fühlen sie sich bestätigt.
Der Tagesspiegel, 03.09.2002
Durch das Ölembargo aus demselben Jahr wurde freilich die Lage weiter erschwert.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.1998
Was die wert seien, zeigten die Folgen des Ölembargos gegen Libyen von 1981, das von den Ölfirmen unterlaufen worden sei.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Dann werde er in den arabischen Hauptstädten auf eine Aufhebung des Ölembargos drängen.
Der Spiegel, 22.03.1982
Zitationshilfe
„Ölembargo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lembargo>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Olekranon
Öleinnahme
Olein
Olefin
Olecranon
ölen
Oleom
Oleosklerom
Oleosum
Oleum