Ölfrucht, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Öl-frucht
Wortzerlegung Öl Frucht
eWDG

Bedeutung

Pflanze mit ölhaltigem Samen
Beispiele:
Ölfrüchte anbauen
Sonnenblume und Raps sind Ölfrüchte

Verwendungsbeispiele für ›Ölfrucht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben Kautschuk produziert das Land vor allem Ölfrüchte, Reis und Tee. [Der Tagesspiegel, 12.01.2005]
Für die Entwicklungsländer, deren Exporte zu erheblichen Teilen aus Ölfrüchten und Ölsaaten bestehen, wäre das besonders wichtig. [Die Zeit, 01.04.1960, Nr. 14]
Das Bedeutsame daran ist, daß hier auch Ölfrüchte verarbeitet werden dürfen, die auf stillgelegten Flächen angebaut wurden. [Süddeutsche Zeitung, 09.10.1995]
Zwar ist der Ernteertrag bei den Ölfrüchten in diesem Jahr, je Hektar gerechnet, geringer. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1944]]
Übrigens ist das Prinzip der Veredelungsausfuhr nicht auf den Tausch Butter gegen Ölfrüchte beschränkt. [Die Zeit, 17.04.1947, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Ölfrucht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lfrucht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölfleck
Ölfirnis
Ölfirma
Ölfilter
Ölfilm
Ölfunzel
Ölförderland
Ölförderung
Ölgas
Ölgehalt