Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Öllicht

Grammatik Substantiv
Worttrennung Öl-licht

Verwendungsbeispiele für ›Öllicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein von Öllichtern beschienener Weg führt über einen Wassergraben voller Lotusblumen hinauf in die 400 Jahre alten Tempelmauern. [Die Zeit, 20.10.2012, Nr. 42]
In Berlin musste 1679 nach einem Erlass von Friedrich Wilhelm I. an jedem dritten Haus eine Laterne mit einem brennenden Öllicht aufgehängt werden. [Süddeutsche Zeitung, 03.12.2004]
Auf vielen Gräbern waren Tannen‑ und Fichtenzweige oder Moospösterchen drapiert, Kerzen und Öllichter flackerten in roten oder weißen Umhüllungen. [Süddeutsche Zeitung, 02.11.1994]
Zitationshilfe
„Öllicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96llicht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölleitung
Öllappen
Ölland
Öllampe
Öllager
Öllieferant
Öllieferung
Ölluftpumpe
Ölmagnat
Ölmalerei