Öllicht

GrammatikSubstantiv
WorttrennungÖl-licht

Verwendungsbeispiele für ›Öllicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein von Öllichtern beschienener Weg führt über einen Wassergraben voller Lotusblumen hinauf in die 400 Jahre alten Tempelmauern.
Die Zeit, 20.10.2012, Nr. 42
In Berlin musste 1679 nach einem Erlass von Friedrich Wilhelm I. an jedem dritten Haus eine Laterne mit einem brennenden Öllicht aufgehängt werden.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.2004
Auf vielen Gräbern waren Tannen- und Fichtenzweige oder Moospösterchen drapiert, Kerzen und Öllichter flackerten in roten oder weißen Umhüllungen.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.1994
Zitationshilfe
„Öllicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96llicht>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölleitung
Olle
Öllappen
Ölland
Öllampe
Öllieferant
Öllieferung
öllöslich
Ölluftpumpe
Olm