Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Öllieferant, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Öl-lie-fe-rant
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die Sonnenblume ist ein wichtiger Öllieferant

Typische Verbindungen zu ›Öllieferant‹ (berechnet)

Bundesrepublik bedeutend wichtig zuverlässig zweitgroßt zweitwichtigst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Öllieferant‹.

Verwendungsbeispiele für ›Öllieferant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem könnte China mit amerikanischer Hilfe zu einem bedeutenden Öllieferanten werden. [Die Zeit, 22.12.1978, Nr. 52]
Und deswegen ist es nicht nur verletzbar, sondern auch schwächlich in dem Bemühen, unliebsame Öllieferanten zu Wohlverhalten zu bewegen. [Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09]
Da ihre Förderung weit hinter den Plänen zurück bleibt, müssen sie sich jetzt sogar selbst auf dem Weltmarkt nach Öllieferanten umsehen. [Die Zeit, 02.03.1981, Nr. 09]
Natürlich hat Paris ein elementares Interesse daran, sich mit seinen Öllieferanten gut zu stellen. [Die Zeit, 07.02.1977, Nr. 06]
Die junge Republik bleibt damit bei weitem unser wichtigster Öllieferant. [Die Zeit, 23.02.1970, Nr. 08]
Zitationshilfe
„Öllieferant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96llieferant>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Öllicht
Ölleitung
Öllappen
Ölland
Öllampe
Öllieferung
Ölluftpumpe
Ölmagnat
Ölmalerei
Ölmantel