Ölmessstab, der

Alternative SchreibungÖlmess-Stab
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungÖl-mess-stab ● Öl-mess-Stab
Ungültige SchreibungÖlmeßstab
Rechtschreibregeln§ 2, § 45 (4)
eWDG, 1974

Bedeutung

Technik Messstab zur Feststellung des Ölstandes

Verwendungsbeispiele für ›Ölmessstab‹, ›Ölmess-Stab‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er soll immer zwischen den beiden Markierungsstrichen des Ölmeßstabes liegen und darf nie unter den unteren Strich sinken.
o. A.: Betriebsanleitung, Wolfsburg: Volkswagenwerk AG 1961, S. 7
Hinter der Klappe gibt es genau 1 Ölmessstab, 1 Öleinfüllstutzen und 1 Einfüllstutzen für das Scheibenwaschwasser.
Die Zeit, 11.11.2002, Nr. 45
Den ganzen Vormittag hantieren die Frauen mit Ölmessstäben, messen Kühlmittel- und Bremsflüssigkeitsstand, prüfen die Beleuchtungsanlage.
Süddeutsche Zeitung, 02.06.2000
Öl haben Sie dafür genug am Ölmeßstab des Motors.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 235
Zitationshilfe
„Ölmessstab“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lmessstab>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölmassage
Ölmarkt
Ölmantel
Ölmalerei
Ölmagnat
Ölmessstab
Ölminister
Ölmotor
Ölmühle
Ölmulti