Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ölpest, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Öl-pest
Wortzerlegung Öl Pest
eWDG

Bedeutung

Schicht von Öl, die von einem beschädigten oder gestrandeten Tanker stammt und Wasser und Küste verunreinigt
Beispiele:
eine neue Ölpest drohte der Nordseeküste
der Kampf gegen die Ölpest

Typische Verbindungen zu ›Ölpest‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ölpest‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ölpest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bislang sind insgesamt 20.000 Helfer im Kampf gegen die Ölpest im Einsatz. [Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09]
Im Kampf gegen die Ölpest gebe es noch viel zu tun. [Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02]
Wer so billig fährt, muss offenbar gelegentlich mit einer Ölpest rechnen. [Die Zeit, 17.05.2010, Nr. 20]
Dann folgten die dramatischen Bilder von der Ölpest am Golf. [Die Zeit, 29.03.1991, Nr. 14]
Zu diesen an der Ölpest leidenden Tieren gehören auch die europäischen Aale. [Die Zeit, 16.02.1970, Nr. 07]
Zitationshilfe
„Ölpest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lpest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölpapier
Ölpaneel
Ölpalme
Ölofen
Ölmühle
Ölpflanze
Ölpfütze
Ölpipeline
Ölplattform
Ölpreis