Ölpreisanstieg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ölpreisanstieg(e)s · Nominativ Plural: Ölpreisanstiege
WorttrennungÖl-preis-an-stieg
WortzerlegungÖlpreisAnstieg

Typische Verbindungen zu ›Ölpreisanstieg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ölpreisanstieg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ölpreisanstieg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Einkommen würden dann trotz des Ölpreisanstiegs wachsen und sie würden ihre Ausgaben entsprechend steigern.
Die Zeit, 07.03.2011, Nr. 10
Der im Vergleich zum Dollar starke Euro habe den Ölpreisanstieg noch gedämpft, hieß es.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2004
Zum einen ginge dies auf den kräftigen Ölpreisanstieg, zum anderen auf den Niedergang der New Economy zurück.
Die Welt, 19.12.2001
Beide sprachen sich außerdem dafür aus, den Ölpreisanstieg mit Hilfe einer "Sondersteuer" zu begrenzen.
Die Zeit, 23.07.2008 (online)
Die private Konsumnachfrage entwickele sich nach dem Ölpreisanstieg schwächer als zunächst angenommen.
Bild, 02.06.2001
Zitationshilfe
„Ölpreisanstieg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lpreisanstieg>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölpreis
Ölplattform
Ölpipeline
Ölpfütze
Ölpflanze
Ölpreisschock
Ölpresse
Ölprodukt
Ölproduktion
Ölproduzent