Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ölpreisschock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Öl-preis-schock
Wortzerlegung Ölpreis Schock1

Thesaurus

Geschichte
Synonymgruppe
Ölkrise · Ölpreiskrise · Ölpreisschock
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ölpreisschock‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ölpreisschock‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ölpreisschock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Vergleich dazu waren die beiden Ölpreisschocks der siebziger Jahre harmlos. [Die Zeit, 15.10.1993, Nr. 42]
Die dänische Industrie steht jetzt erheblich stärker da als vor dem ersten Ölpreisschock. [Die Zeit, 19.10.1984, Nr. 43]
Auch die Politik nach dem ersten Ölpreisschock war alles andere als rational. [Die Zeit, 26.06.1981, Nr. 27]
Die Lage ist anders als nach dem ersten Ölpreisschock 1973. [Die Zeit, 29.02.1980, Nr. 10]
Das änderte sich nach den Ölpreisschocks, der Kuchen wuchs langsamer. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2003]
Zitationshilfe
„Ölpreisschock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lpreisschock>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölpreisanstieg
Ölpreis
Ölplattform
Ölpipeline
Ölpfütze
Ölpresse
Ölprodukt
Ölproduktion
Ölproduzent
Ölpumpe