Ölraffinerie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungÖl-raf-fi-ne-rie
WortzerlegungÖlRaffinerie
eWDG, 1974

Bedeutung

Raffinerie für Erdöl

Typische Verbindungen zu ›Ölraffinerie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ölraffinerie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ölraffinerie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er setzte die vergleichsweise kleine Zahl von zehn Ölraffinerien vorübergehend außer Kraft.
Die Welt, 23.09.2005
Das Land ist noch nicht lahm gelegt, aber die Blockaden der französischen Ölraffinerien lassen den Zeitpunkt absehen, wann es soweit sein wird.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.2000
Was die industrielle Produktion betrifft, so ist die Automation am weitesten entwickelt in den Ölraffinerien und überhaupt in der chemischen Industrie.
Schmid, Carlo: Die zweite Industrielle Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 20099
Bei Explosionen und Bränden in BPs texanischer Ölraffinerie kam es 15 Toten und 150 Verletzten.
Die Zeit, 11.05.2007, Nr. 19
Aus Mangel an Rohöl mußten die zwei größten Ölraffinerien des Landes schließen.
Der Spiegel, 04.02.1980
Zitationshilfe
„Ölraffinerie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lraffinerie>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölraffination
Ölquelle
Ölpumpe
Ölproduzent
Ölproduktion
ölreich
Ölreichtum
Ölreserve
Ölrückstand
Ölsaat