Ölverschmutzung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ölverschmutzung · Nominativ Plural: Ölverschmutzungen
WorttrennungÖl-ver-schmut-zung

Typische Verbindungen zu ›Ölverschmutzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ölverschmutzung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ölverschmutzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch immer seien die konkreten Folgen von Ölverschmutzungen für das Meer wissenschaftlich weitgehend unbekannt.
Die Zeit, 06.07.2011 (online)
Bei früherem Einschreiten hätte möglicherweise eine erhebliche Ölverschmutzung vermeiden werden können.
Die Welt, 05.10.1999
Die Ursache der Ölverschmutzung ist unklar, auf einem sofort gestarteten Aufklärungsflug wurde kein Ölteppich entdeckt.
Bild, 10.02.2004
Die Ölverschmutzung stamme wahrscheinlich von der illegalen Tank-Reinigung eines Öltankers.
Süddeutsche Zeitung, 14.05.2003
Im Jahr 1970 haben die Ostsee-Anrainerstaaten ein Abkommen ausgehandelt, das die Ölverschmutzung eindämmen sollte.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - U. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 24824
Zitationshilfe
„Ölverschmutzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lverschmutzung>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ölverschmiert
Ölverbrauch
Ölung
Öltuch
Öltrust
Ölversorgung
Ölvorkommen
Ölvorrat
Ölwanne
Ölwechsel