Ölzweig, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungÖl-zweig
WortzerlegungÖlZweig
eWDG, 1974

Bedeutung

Zweig des Ölbaumes   Sinnbild des Friedens
Beispiele:
die weiße Taube mit dem Ölzweig
Und sie [die Schildkröte] trug in dem winzigen Rachen / Einen zierlichen Ölzweig [BrechtGedichte157]

Typische Verbindungen zu ›Ölzweig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ölzweig‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ölzweig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dieses Ziel verfolgt er auch heute nicht mit dem Ölzweig.
Die Zeit, 17.02.1992, Nr. 07
Der Ölzweig ist sein Symbol, weil er ihn suggerieren kann.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 898
Über jedem Fenster ist ein Löwenkopf mit einem Ölzweig im Maul - dem Symbol des Friedens.
Bild, 13.06.2003
Er wird Ölzweige in Wassereimer tauchen, die von der jordanischen wie von der israelischen Seite heruntergelassen werden.
o. A. [kago]: Jordan. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]
Die Wiege mit der Taube und dem Ölzweig bleibt einstweilen leer.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 237
Zitationshilfe
„Ölzweig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%96lzweig>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ölzeug
olympisch
Olympionikin
Olympionike
Olympier
om
Oma
Omagra
Omalgie
Omama