Übelmann, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Übel-mann
Wortzerlegung  übel Mann
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich Gauner

Thesaurus

Synonymgruppe
Bösewicht · Frevler · Gauner · Halunke · Lump · Missetäter · Schlitzohr · Schuft · Schurke · Spitzbube · Strolch · Tunichtgut · Unhold · Übelmann · Übeltäter · übles Subjekt  ●  Fötzel  schweiz. · Haderlump  österr., bayr. · (eine) miese Type  ugs. · Canaille  derb, franz. · Kanaille  derb · Schubiack  ugs., regional · fieser Finger  ugs., abwertend, veraltet · krummer Hund  ugs., fig. · linke Bazille  ugs.
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiel für ›Übelmann‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pinkie, der jugendliche Übelmann, macht von seinem Mordwerkzeug denn auch zielstrebig Gebrauch.
Die Zeit, 22.01.1990, Nr. 04
Zitationshilfe
„Übelmann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cbelmann>, abgerufen am 18.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übellaunig
Übelkeit
übelgesinnt
übelgelaunt
übelberüchtigt
übelnehmen
Übelnehmerei
übelnehmerisch
übelriechend
Übelsein