Überdosierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungÜber-do-sie-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungüberdosieren-ung
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
das Überdosieren
2.
zu hohe Dosierung; Überdosis

Thesaurus

Synonymgruppe
Überdosierung · ↗Überdosis
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Folge Gefahr Heroin Medikament Nebenwirkung Todesfall Vitamin extrem tödlich unbeabsichtigt verursachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überdosierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings habe es einige Fälle von Überdosierung gegeben, vor allem bei Kindern unter zwei Jahren.
Die Zeit, 16.10.2007 (online)
Deshalb soll von Überdosierung nicht mehr viel die Rede sein.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2004
Tatsächlich führte eine längere Therapie mit extremer Überdosierung bei einem Versuchstier zu so starken Schäden am Herz, dass der Affe getötet werden musste.
Die Welt, 27.10.2003
Überdosierung der Mittel macht den Patienten nicht still, sondern wild.
Der Spiegel, 10.06.1985
Bis jetzt ist jedoch nicht bekannt geworden, daß es bei den seit Jahren arbeitenden Fluoridierungsanlagen in den verschiedenen Ländern zu einer Überdosierung gekommen wäre.
Wissen und Leben, 1959, Nr. 12
Zitationshilfe
„Überdosierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Überdosierung>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überdosieren
überdimensioniert
überdimensionieren
überdimensional
überdies
Überdosis
überdrehen
Überdrehung
Überdruck
Überdruckatmosphäre