Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Überdruck, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Überdruck(e)s · Nominativ Plural: Überdrücke
Aussprache 
Worttrennung Über-druck
Wortzerlegung über- Druck1
Wortbildung  mit ›Überdruck‹ als Erstglied: Überdruckatmosphäre · Überdruckkabine · Überdruckventil
 ·  mit ›Überdruck‹ als Letztglied: Atmosphärenüberdruck
eWDG

Bedeutung

Physik der über den normalen Luftdruck hinausgehende Druck
in gegensätzlicher Bedeutung zu Unterdruck
Beispiele:
der Kessel, Reifen hat Überdruck
10 Atmosphären Überdruck

Typische Verbindungen zu ›Überdruck‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überdruck‹.

Verwendungsbeispiele für ›Überdruck‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie arbeiten zwar unter der Erde, etwa 25 Meter tief, aber dennoch nicht unter Überdruck. [Süddeutsche Zeitung, 29.08.1996]
So kam es zu jenem physischen und psychologischen Überdruck, der alle städtebaulichen Entwicklungen seither geprägt hat. [Süddeutsche Zeitung, 07.01.1995]
Der Überdruck treibt den Nebel durch jede undichte Stelle hindurch nach außen und macht dadurch das Leck sichtbar. [Der Tagesspiegel, 12.11.1999]
Das gluckst und kiekst, erstickt fast an seinem emotionalen Überdruck. [Die Welt, 14.10.2003]
Das Übermaß an Politik und Politikern im Fernsehen ist harmlos, verglichen mit dem Überdruck durch Politik und Politiker auf das Fernsehen. [Die Zeit, 19.09.1975, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Überdruck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cberdruck#1>.

Weitere Informationen …

Überdruck, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Überdruck(e)s · Nominativ Plural: Überdrucke
Aussprache 
Worttrennung Über-druck
Grundformüberdrucken
eWDG

Bedeutung

Philatelie etw., das über etw. bereits Gedrucktes gedruckt worden ist
Beispiel:
die Briefmarke hat, zeigt einen Überdruck

Typische Verbindungen zu ›Überdruck‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überdruck‹.

Zitationshilfe
„Überdruck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cberdruck#2>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überdrehung
Überdosis
Überdosierung
Überdeutlichkeit
Überdenken
Überdruckatmosphäre
Überdruckkabine
Überdruckventil
Überdruss
Überdüngung