Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Überfangglas, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Überfangglases · Nominativ Plural: Überfanggläser
Aussprache 
Worttrennung Über-fang-glas
Wortzerlegung Überfang Glas1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich Glas mit Überfang

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Kameoglas · Überfangglas
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Überfangglas‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch wurde das L. als Überfangglas verarbeitet und durch Schliff veredelt. [o. A.: Lexikon der Kunst – L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 28597]
In aufwändigen Versuchen entstehen neue Oberflächenstrukturen, Farbverläufe oder Kombinationen von zwei Glasplatten, im Fachjargon Überfangglas. [Süddeutsche Zeitung, 23.12.2000]
Ab 1892 wurden geätzte Überfanggläser mit floralen und figürl. Motiven und auch Landschaftsszenen hergestellt. [o. A.: Lexikon der Kunst – D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 21095]
Und die geometrisierten Folgen solcher Glas‑ Poesie – mit Sandstrahltechnik bearbeitete Platten aus Überfangglas – sind von staunenswertem Raffinement, nicht nur in ihrer handwerklichen Perfektion. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.1995]
Das Biedermeier hatte eine Vorliebe für farbige Gläser, bes. die Überfanggläser wurden wieder sehr beliebt und das Lithyalinglas und Hyalithglas erfunden. [o. A.: Lexikon der Kunst – G. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 1996]
Zitationshilfe
„Überfangglas“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cberfangglas>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überfang
Überfallwehr
Überfallwagen
Überfallskommando
Überfallshose
Überfeinerung
Überfischung
Überfleiß
Überflieger
Überflug