Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Überflugrecht, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Überflugrecht(e)s · Nominativ Plural: Überflugrechte
Worttrennung Über-flug-recht
Wortzerlegung Überflug Recht

Verwendungsbeispiele für ›Überflugrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach den Äußerungen von FPÖ‑Chef Jörg Haider über einen möglichen Austritt aus der EU stellte Verteidigungsminister Herbert Scheibner das Überflugrecht für belgische Militärflugzeuge in Frage. [Der Tagesspiegel, 21.04.2000]
Das Überflugrecht von der DDR bekäme man schon, nur die Westmächte, heißt es, taktierten zurückhaltend. [Die Zeit, 18.02.1974, Nr. 07]
Außerdem gewähre Frankreich den USA »grundsätzlich« das Überflugrecht über sein Staatsgebiet. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2001]
Für den Ernstfall habe Israel den USA ein Überflugrecht gewährt; [Süddeutsche Zeitung, 16.08.1995]
Frankreich und Spanien verweigern den USA vor dem Angriff das Überflugrecht. [Der Tagesspiegel, 11.02.2003]
Zitationshilfe
„Überflugrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cberflugrecht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überfluggenehmigung
Überflug
Überflieger
Überfleiß
Überfischung
Überfluss
Überflussgesellschaft
Überflutung
Überflügelung
Überflüglung