Überlebenskünstler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Überlebenskünstlers · Nominativ Plural: Überlebenskünstler
Aussprache 
Worttrennung Über-le-bens-künst-ler
Wortzerlegung überlebenKünstler

Typische Verbindungen zu ›Überlebenskünstler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überlebenskünstler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Überlebenskünstler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist, man muss es ihm lassen, ein politischer Überlebenskünstler.
Der Tagesspiegel, 28.01.2005
Mit der Zeit hat er sich nicht nur eine dicke Haut zugelegt, sondern auch den Ruf eines politischen Überlebenskünstlers erworben.
Die Zeit, 24.11.2008, Nr. 20
Das Seil der Überlebenskünstler wackelt in diesem Jahr stärker denn je.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.2004
Allein in Baden-Württemberg hat sich die Zahl des kleinen Überlebenskünstlers seit 1988 nahezu verfünffacht.
Die Welt, 08.07.1999
Die Arbeitspartei wird von einem versierten Politiker und politischen Überlebenskünstler regiert.
Der Spiegel, 12.05.1997
Zitationshilfe
„Überlebenskünstler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cberlebensk%C3%BCnstler>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überlebenskampf
Überlebenshilfe
Überlebensgröße
überlebensgroß
Überlebensfrage
überlebensnotwendig
Überlebensrate
Überlebensrente
Überlebenssinn
Überlebensstrategie