Überraschungssieger

GrammatikSubstantiv
WorttrennungÜber-ra-schungs-sie-ger

Typische Verbindungen
computergeneriert

Parlamentswahl Rückstand Sekunde Wahl hervorgehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überraschungssieger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gab einige Überraschungssieger, aber insgesamt waren die Leistungen enttäuschend.
Die Zeit, 14.10.2008, Nr. 35
Stolz bewegt sie, weil sie mit offenen Rennen und mit Überraschungssiegern aufwarten können.
Die Zeit, 25.04.1969, Nr. 17
Zur schonungslosen Offenheit gibt es für den Überraschungssieger der hessischen Landtagswahl 1999 keine Alternative.
Die Welt, 25.01.2000
Denn als die Überraschungssieger der Saison entpuppten sich die Alten Meister.
Süddeutsche Zeitung, 12.01.2000
Über Nacht wurde er jetzt zum Überraschungssieger, und das lange Warten scheint erklärbar.
Die Welt, 10.06.1999
Zitationshilfe
„Überraschungssieger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Überraschungssieger>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überraschungssieg
Überraschungsmoment
Überraschungsmannschaft
Überraschungsgast
Überraschungserfolg
überreagieren
Überreaktion
überrechnen
überreden
Überredung