Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Überrundung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Über-run-dung
Wortzerlegung überrunden -ung

Typische Verbindungen zu ›Überrundung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überrundung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Überrundung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An Überrundung wäre unter diesen Umständen also nicht zu denken. [Die Zeit, 08.09.1961, Nr. 37]
Schlimm sieht das aus, wie eine Überrundung im globalen Wettrennen. [Süddeutsche Zeitung, 19.01.2004]
Bereits in Runde 16 standen sie vor den ersten Überrundungen. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.2002]
Kurz vor der Überrundung durch das Safety Car kehrt er auf die Strecke zurück. [Süddeutsche Zeitung, 19.03.2001]
Souverän verteidigte er seinen klaren Vorsprung, auch bei einigen heiklen Überholmanövern und den Überrundungen behielt er kühlen Kopf. [Die Zeit, 28.07.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Überrundung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cberrundung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überrumplungstaktik
Überrumplung
Überrumpelungstaktik
Überrumpelung
Überrollung
Übersatz
Überschall
Überschallflug
Überschallflugzeug
Überschallgeschwindigkeit