Überseeschiff, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Überseeschiff(e)s · Nominativ Plural: Überseeschiffe
Worttrennung Über-see-schiff

Verwendungsbeispiele für ›Überseeschiff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gut entwickelte sich auch die chemische Industrie, während die polnischen Werften allein innerhalb der nächsten 24 Monate 16 Überseeschiffe nach Brasilien liefern werden.
Die Zeit, 26.06.1958, Nr. 26
Und für die großen Überseeschiffe sind 2300 m Kai (46 v. H.) und 60 Liegeplätze an den Pfählen (89 v. H.) zur Verfügung.
Die Zeit, 26.08.1948, Nr. 35
Auf Dampfern wurden die Auswanderer zu den Überseeschiffen gebracht, wo sie im Zwischendeck die Reise über den Atlantik antraten
Die Welt, 24.10.2000
Auf Platz zwei kam mit 56 000 Stimmen der Ingenieur Isambard Kingdom Brunel, der die ersten Überseeschiffe aus Eisen konstruierte, gefolgt von Lady Diana.
Die Welt, 26.11.2002
Zitationshilfe
„Überseeschiff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cberseeschiff>, abgerufen am 27.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überseelinie
Überseekiste
überseeisch
Überseehandel
Überseehafen
Überseetabak
Überseeverkehr
übersehbar
übersehen
übersenden