Übersichtlichkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungÜber-sicht-lich-keit (computergeneriert)
Wortzerlegungübersichtlich-keit

Thesaurus

Psychologie
Synonymgruppe
Anschaulichkeit · ↗Ausdruckskraft · ↗Bildhaftigkeit · ↗Deutlichkeit · ↗Einprägsamkeit · ↗Klarheit · Übersichtlichkeit  ●  ↗Plastizität  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktualität Anordnung Anschaulichkeit Bedienung Einfachheit Funktionalität Gliederung Haftraum Karosserie Klarheit Knappheit Komfort Kürze Lesbarkeit Muster Schnelligkeit Sitzposition Transparenz Vergleichbarkeit Verständlichkeit Vollständigkeit Vorzug Zuverlässigkeit auszeichnen bestechen eingeschränkt gewohnt mangelnd verbessert vorbildlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Übersichtlichkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sitzt man erst mal drin, ist man von der Übersichtlichkeit beeindruckt.
Bild, 09.10.1998
Allerdings geht die bessere Grafik auch auf Kosten der Übersichtlichkeit.
Der Tagesspiegel, 07.07.1998
In dem gleichen Maß, in dem die Verwaltung an Umfang zugenommen hat, hat sie an Übersichtlichkeit verloren.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 649
Gestaltlich läßt das Werk, namentlich in den letzten Kapiteln, Übersichtlichkeit vermissen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 1010
Was die Formgesetze dieser Musik anlangt, so verzichtet sie vordergründig auf Klarheit und Übersichtlichkeit.
Schneider, Günter: Musik der Meister - Meister der Musik, Gütersloh: Bertelsmann 1977, S. 189
Zitationshilfe
„Übersichtlichkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Übersichtlichkeit>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übersichtlich
Übersicht
Übersetzungswissenschaft
Übersetzungsverhältnis
Übersetzungstreue
Übersichtskarte
Übersichtsliste
Übersichtsplan
Übersichtspräparat
Übersichtstabelle