Übersichtsplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Übersichtsplan(e)s · Nominativ Plural: Übersichtspläne
WorttrennungÜber-sichts-plan
WortzerlegungÜbersichtPlan1
DWDS-Vollartikel, 2016

Bedeutung

vereinfachte grafische Darstellung einer Örtlichkeit zur schnellen Orientierung
Beispiele:
Ein Übersichtsplan ermöglicht dem Leser die schnelle Orientierung. Mit diesem Bildband läßt sich von zu Hause aus eine außergewöhnliche Entdeckungsreise durch Venedig machen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.11.2003]
Auch Hinweisschilder und Übersichtspläne gibt es, doch die Architektur verleitet zum Umwegemachen, zum nonlinearen Denken. [Die Zeit, 08.03.2010, Nr. 10]
Die Berlin Tourismus Marketing GmbH hat einen neuen Übersichtsplan über die vielen Möglichkeiten des Wasserparadieses Berlin-Brandenburg erstellt. [Bild, 16.01.2002]
Von der Anhöhe hat der geschichtsbewusste Tourist einen weiten Blick auf das Schlachtfeld von Waterloo. Ein Übersichtsplan zeigt, wo Napoleons Truppen am 18. Juni 1815 von den feindlichen Armeen unter dem englischen Herzog von Wellington und Preußen-Marschall Blücher vernichtend geschlagen wurden. [Berliner Zeitung, 23.09.2000]
Auf unserem Übersichtsplan […] können wir den Verlauf des Kanals genau verfolgen; er zweigt sich unweit des Bahnhofes von Jettenbach vom Inn ab, der durch eine Staumauer fast ganz abgesperrt ist. [Welt und Wissen, 1927, Nr. 2, Bd. 16]
Zitationshilfe
„Übersichtsplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Übersichtsplan>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Übersichtsliste
Übersichtskarte
Übersichtlichkeit
übersichtlich
Übersicht
Übersichtspräparat
Übersichtstabelle
Übersichtstafel
übersiedeln
Übersiedelung