Überstürzung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungÜber-stür-zung (computergeneriert)
Wortzerlegungüberstürzen-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Eile · ↗Eilfertigkeit · ↗Hast · ↗Hastigkeit · ↗Hektik · ↗Rasanz · ↗Tempo · hektisches Gebaren · ↗Übereilung · Überstürzung · überstürztes Vorgehen
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unzulässig ist auch eine Überstürzung bei der Lösung der großen theoretischen Fragen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]
Daß er das Werk nicht vollenden wird, weiß er wohl, es braucht Zeit und er fürchtet die Überstürzung.
Die Zeit, 04.11.1954, Nr. 44
Deshalb lehne ich jede Überstürzung der Erweiterung der EU ab.
Die Welt, 04.07.2000
Da ihm die Situation doch offenbar ungemütlich wurde, schwang er sich, aber ohne Überstürzung, in dem Geäst eine Etage höher.
Hagenbeck, John u. Ottmann, Victor: Südasiatische Fahrten und Abenteuer, Dresden: Deutsche Buchwerkstätten 1924 [1924], S. 185
Alle drei Seiten seien sich aber darin einig, dass diese Reform rasch, aber ohne Überstürzung ablaufe, sagte SPD-Landeschef Claus Möller.
Der Tagesspiegel, 08.03.2005
Zitationshilfe
„Überstürzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Überstürzung>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überstürzer
überstürzen
Überstundenzuschlag
Überstunde
überstumpf
übertage
übertakeln
übertariflich
übertätig
übertäuben