Übertemperatur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungÜber-tem-pe-ra-tur
Wortzerlegungüber-Temperatur

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Platten werden durch Überhitzung in der Regel nicht akut störanfällig, sondern der Betrieb mit Übertemperatur reduziert die Gesamtlebensdauer.
C't, 1997, Nr. 5
Obgleich sie zu den Kaltblütern gehört, erzeugt sie jetzt in ihrem Körper eine Übertemperatur.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 233
Bei der Untersuchung hat die Verkehrssicherheitsbehörde eine gefährliche Übertemperatur im zentralen Treibstofftank der Unglücksmaschine ermittelt.
Der Tagesspiegel, 10.12.1997
Wenn jemand Fieber hat, dann sagen wir ja auch nicht: Du hast Übertemperatur, deswegen haben wir schon den Kühlraum frei gemacht.
Die Zeit, 11.07.2013, Nr. 23
Die taz wähnte die Ich- Erzählerin "in einem Zustand hysterisierter Übertemperatur".
Süddeutsche Zeitung, 30.01.2001
Zitationshilfe
„Übertemperatur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Übertemperatur>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überteeren
übertechnisiert
übertauchen
übertäuben
übertätig
überteuern
überteuert
übertippen
übertiteln
Übertitelung