Überwacher

WorttrennungÜber-wa-cher
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
jmd., der jmdn., etw. überwacht
2.
EDV Programm, das den Ablauf von Programmen protokolliert

Typische Verbindungen
computergeneriert

Überwacher Überwachung überwachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überwacher‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier geht es nicht nur darum, die Kosten der Überwacher zu maximieren.
Die Zeit, 06.09.2013, Nr. 37
Der oberste Überwacher flimmert als lebendes Bild in alle Räume.
Die Welt, 06.05.2005
Auch von anderer Seite bläst den Überwachern der Wind entgegen.
C't, 1998, Nr. 24
Lob erhalten die Überwacher von der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW).
Der Tagesspiegel, 14.05.1999
Die Schutzengel und die Überwacher der Menschen werden die Abrechnungsbücher vorbringen und aufschlagen.
Khoury, Adel Theodor: Engel. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 375
Zitationshilfe
„Überwacher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Überwacher>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überwachen
überwach
Übervorteilung
übervorteilen
übervorsichtig
überwachsen
überwacht
Überwachung
überwachungsbedürftig
Überwachungsbehörde