Überwachungsstaat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Überwachungsstaat(e)s · Nominativ Plural: Überwachungsstaaten
Worttrennung Über-wa-chungs-staat
Wortzerlegung ÜberwachungStaat1
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

abwertend Staat¹ (1), der seine Bürger bis ins Kleinste überwacht
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein allmächtiger, autoritärer, digitaler, perfekter, orwellscher, totaler, totalitärer Überwachungsstaat
als Akkusativobjekt: den Überwachungsstaat fürchten
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Einstieg, [erste] Schritt in den Überwachungsstaat; die Angst, Furcht vor einem Überwachungsstaat
in Koordination: ein Polizei- und Überwachungsstaat
als Genitivattribut: die Gefahr, Vision, der Aufbau eines Überwachungsstaats
Beispiele:
[…] Orwells [Roman] »1984« ist eine […] Dystopie, in der ein totalitärer Überwachungsstaat jegliche Privatheit als verbrecherisches Abweichlertum darstellt, verfolgt und radikal ausmerzt. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.2016]
Im ganzen Land [Nordkorea] gibt es keine einzige ausländische Zeitung oder Zeitschrift zu kaufen, Fernseher und Radios sind von Werk aus so eingestellt, dass sie nur den nordkoreanischen Staatssender empfangen können[…] – in Nordkorea haben die Herrschenden den perfekten, grausamen Überwachungsstaat erbaut. [Frankfurter Rundschau, 09.06.2000]
»Preisträger« [eines Negativpreises für besonders drastische Verstöße gegen den Datenschutz] ist unter anderem die Verwaltung des Londoner Stadtteils Newham, in dem mit Hilfe von 140 Straßenkameras ein Gesichtserkennungssystem automatisch »Kriminelle« aus der Menge fischen sollen. Verbrechensbekämpfung mit modernsten Mitteln – oder der direkte Weg zum Überwachungsstaat? [C’t, 1998, Nr. 24]
[…] Kritik an der verkabelten und verdateten Zukunft richtete sich traditionell gegen den Computer als Herrschaftsinstrument und gegen den Überwachungsstaat, den er ermöglicht. [konkret, 2000 [1984]]
In den letzten Wochen ist häufiger der Vorwurf laut geworden, die Bundesrepublik entwickele sich hin zum »totalen Überwachungsstaat«. Lektüre‑Kontrolle auf den Flughäfen, Registrierung bestimmter Personengruppen an den Grenzübergängen, vereinzelte Überwachung von Bibliotheks‑Ausleihlisten, Erfassung parkender Autos – das alles nährt den Verdacht einer sich ausweitenden Schnüffelei[…]. [Die Zeit, 04.08.1978, Nr. 32]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Big-Brother-Staat · ↗Polizeistaat · Überwachungsstaat
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Überwachungsstaat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überwachungsstaat‹.

Zitationshilfe
„Überwachungsstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%9Cberwachungsstaat>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überwachungsmöglichkeit
Überwachungsmaßnahme
Überwachungskommission
Überwachungskamera
Überwachungsfunktion
Überwachungssystem
überwallen
überwältigen
überwältigend
Überwältigung