ägyptisch

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache [ɛːˈgʏptɪʃ]
Worttrennung ägyp-tisch
Wortbildung  mit ›ägyptisch‹ als Grundform: ↗Ägyptisch · ↗Ägyptische
Mehrwortausdrücke ägyptische Finsternis
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
zu Ägypten oder dem ägyptischen Volk gehörig, dafür typisch
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: spezifisch, typisch, rein ägyptisch
als Adjektivattribut: der ägyptische Präsident, Außenminister, Staatschef; die ägyptische Hauptstadt, Regierung; das ägyptische Museum, Militär
in Koordination: ägyptisch und syrisch, jordanisch, tunesisch, isrealisch
Beispiele:
Erst war die »Teileröffnung« des weltgrößten und sowieso imposantesten Museums ägyptischer Kunst in Gizeh, des Grand Egyptian Museum (GEM), für Mitte des Jahres geplant. [Süddeutsche Zeitung, 22.12.2018]
Nachdem im Zuge einer Polizeirazzia beim Nachrichtenportal Mada Masr Ende November bereits vier Journalisten festgenommen worden waren, haben ägyptische Sicherheitskräfte kurz darauf erneut mehrere Medienschaffende verhaftet. [Die Welt, 06.12.2019]
In ägyptischen Restaurants wird einem in kleinen Schälchen neben der Tomatensoße noch eine Knoblauch‑Essig‑ oder eine Chilisoße serviert, die entweder für schlechten oder feurigen Atem sorgen wird. [Die Welt, 30.11.2019]
In der Materie existiert eine Sehnsucht nach dem Göttlichen, aber daneben – und nicht bloß in der Seele des Menschen – ein böses Prinzip, bei dessen Erklärung auch persische und ägyptische Religionsvorstellungen herangezogen werden. [Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 7345]
Die großen Papyrusfunde, welche in der letzten Zeit in der ägyptischen Landschaft Fayum gemacht worden sind, haben das Bild der Straße des Altertums in einem ganz neuen Lichte gezeigt. [Kölnische Zeitung (Abend), 19.07.1902]
Phrasem:
ägyptische Finsternis (= tiefe, (beinahe) absolute Dunkelheit)
2.
entsprechend der Bedeutung von Ägyptisch (1)
Kollokationen:
als Adjektivattribut: die ägyptische Sprache
Beispiele:
Aus […] ägyptischen Texten sind zwar Warnungen gegenüber Grabfrevlern bekannt, für Verfluchungsrituale gibt es aber keine Hinweise. [Der Spiegel, 20.12.2009 (online)]
Damit war das verschollene Herakleion identifiziert. Dass es dem Thonis der ägyptischen Quellen entsprach, belegt eine ebenfalls von Goddio gefundene Stele, auf der Pharao Nektanebos I. im Jahr 380 v. Chr. festhalten ließ: »Pharao befiehlt, dass es auf dieser an der Mündung des Meeres der Griechen errichteten Stele festgehalten werde, in der Stadt mit Namen Thonis von Sais.« [Die Welt, 22.08.2019]
Thukydides’ Angaben zum Wechsel des Inselnamens können so nicht ganz stimmen, da bereits akkadische und altägyptische Inschriften aus dem 2. Jt. die Insel šikila beziehungsweise škrš (ägyptisch für šekeleš) nennen. [Die Welt, 03.09.2018]
Daß diese beiden zusammengehörigen Geräte zu astronomischen Zwecken bestimmt waren, lehren die Inschriften, außerdem wird das ägyptische Wort »Stunde« als Hieroglyphe mit dem Zeichen eines solchen Griffes mit einem Lot daran geschrieben. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 02.03.1910]
Für das Wörterbuch der ägyptischen Sprache, das mit Unterstützung der Berliner Akademie der Wissenschaften herausgegeben wird, sind die vor bald zehn Jahren begonnenen Vorarbeiten jetzt so weit gefördert, daß mit der Ausarbeitung des Manuskripts begonnen werden konnte. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 09.03.1907]
3.
entsprechend der Bedeutung von Ägyptisch (2)
Beispiele:
Ein als Zuhörer anwesender Dolmetscher verließ lautstark protestierend den Gerichtssaal, da der Angeklagte die Fragen in Hocharabisch missverstehen und die Dolmetscherin dessen ägyptischen Dialekt falsch übersetzen würde. [Der Standard, 27.04.2016]
Im April 2016 stellt Amri einen Asylantrag. Er gibt vor, Ägypter zu sein und in seiner Heimat politisch verfolgt zu werden. Allerdings spricht er weder den ägyptischen Dialekt, der sich deutlich vom tunesischen Arabisch unterscheidet, noch kann er in der Befragung Substanzielles über Ägypten sagen. [Der Spiegel, 22.12.2016 (online)]
»Captain Collins«, Klarname Zuley, bedankt sich bei fremden Männern, die wie arabische Gäste klingen. Einer von ihnen spricht Englisch mit einem breiten ägyptischen Akzent. [Süddeutsche Zeitung, 16.01.2015]
Ich erzählte dem Kollegen über das Nebeneinander von Hochsprache und regionalen Dialekten im Arabischen und über die Lebendigkeit, Dynamik und Vielfalt des ägyptischen Idioms. [Neue Zürcher Zeitung, 16.08.2015]
Im großen sind vier Dialekte des Vulgärarabischen zu unterscheiden: der Dialekt der Beduinen, der syrische, ägyptische und maghrebinische. [Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon. Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 3516]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›ägyptisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ägyptisch‹.

Zitationshilfe
„ägyptisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%A4gyptisch>, abgerufen am 13.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ägypterin
Ägypter
Ägypten
Aguti
Agrumen
Ägyptische
ägyptische Finsternis
Ägyptologe
Ägyptologie
Ah