äquidistant

GrammatikAdjektiv
Worttrennungäqui-di-stant · äqui-dis-tant
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mathematik gleich weit voneinander entfernt
  z. B. von Punkten auf Kurven

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
abstandsgleich · in gleichem Abstand · zu gleichen Teilen  ●  äquidistant  fachspr.

Verwendungsbeispiele für ›äquidistant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Welche Reize verursachen Empfindungen, die man in einer Folge als äquidistant bezeichnen kann?
Winckel, Fritz: Psychoakustik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 45417
Es erweitert damit den Orthogonalmodus um rastende Orientierungen in definierbaren Winkelschritten sowie äquidistante Anordnungen.
C't, 1996, Nr. 9
Eine äquidistante Verteilung der Stützstellen liefert die beste Genauigkeit, trotzdem sind die Rechenfehler auch bei Mißachtung dieser Regel normalerweise im Ausdruck nicht sichtbar.
C't, 1992, Nr. 8
Diese äquidistante Haltung lässt die Grünen ihre bürgerrechtlichen Wurzeln vergessen und macht sie anfällig für moralisch höchst diskreditierte Personen wie zum Beispiel Gregor Gysi.
Die Welt, 26.07.2001
Zitationshilfe
„äquidistant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%A4quidistant>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aquavit
Äquatortaufe
Äquatornähe
Äquatorialstrom
Äquatorialklima
Äquidistanz
Aquifer
äquilibrieren
Äquilibrist
Äquilibristik