Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

über den grünen Klee loben

Grammatik Mehrwortausdruck
Aussprache 
Hauptbestandteile grün Klee loben
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

jmd. lobt jmdn., etw. über den grünen Kleeein sehr großes Lob aussprechen; (zu) viel Anerkennung zollen
Beispiele:
Ich bin normalerweise niemand, der seine Mannschaft über den grünen Klee lobt, aber das [der überraschende Sieg über den Tabellenführer] war richtig klasse. [Saarbrücker Zeitung, 15.09.2014]
Wenn [Literaturkritiker Marcel] Reich‑Ranicki mit lauter Stimme, großer Geste und unverblümter Wortwahl (»Das Buch ist Schwachsinn«) eine Neuerscheinung in der Luft zerriss oder aber eine andere über den grünen Klee lobte, war das Publikum begeistert. [Zwei Filmbiographien über Marcel Reich-Ranicki, 26.05.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Natürlich zeugt es von einer gewissen Unstetigkeit, wenn [Präsident] Trump den nordkoreanischen Führer erst als dummen, fetten Bengel beschimpft und ihn wenig später über den grünen Klee lobt, als einen weisen Staatsmann, der für sein Volk nur das Beste will. [Die Welt, 19.01.2019]
Der […] Winzer reiht sich ein in einen Chor von Berufskollegen, der den rheinhessischen Weinjahrgang 2018 schon jetzt über den grünen Klee lobt. [Allgemeine Zeitung, 23.10.2018]
[Präsident George W.] Bush hatte das Katastrophengebiet um New Orleans 2005 zunächst nur lässig mit der Airforce One überflogen und den Chef seiner Katastrophenschutzbehörde über den grünen Klee gelobt, obwohl der erkennbar überfordert war. [Süddeutsche Zeitung, 29.08.2017]
Hol dir von den richtigen Leuten Feedback, die dich weder niedermachen wollen[…] noch dich über den grünen Klee loben. [Wieso ich lieber nicht an Kreativität glaube, 31.03.2012, aufgerufen am 31.08.2020]
Es gehört zu den Ritualen des modernen Hollywood, dass den DVD‑Veröffentlichungen neuer Filme Making‑of‑Videos beigefügt werden, in denen die Stars eines Films den Regisseur über den grünen Klee loben. [Der Spiegel, 09.04.2011 (online)]
Spaghetti Bolognese – ganz ohne Hilfe […]. Damit haben sie sogar Etta beeindruckt, die mit ihren Komplimenten ja immer sehr sparsam ist. Nur weil sie beide Jungs sind, meinte Sara gleich. Die hätten auch bloß Spiegeleier braten können und Etta hätte sie trotzdem über den grünen Klee gelobt. [Dierks, Martina: Die fabelhaften Vier. Hamburg 2010]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Loblied anstimmen (auf) · (ein) dickes Lob aussprechen · (jemandem) ein großes Lob aussprechen · (jemandem) großes Lob spenden · (jemandes) Lob singen · (jemandes) Loblied singen · (sehr) rühmen · (sich) in Lobeshymnen ergehen · in den Himmel heben · in den höchsten Tönen loben · in den höchsten Tönen reden (von) · lobpreisen  ●  (sich) in Lobtiraden ergehen  abwertend · sehr loben  Hauptform · (einer Sache / jemandem) Weihrauch spenden  geh., fig. · (jemandem einen) Lorbeerkranz flechten  geh., fig. · (jemandem) Lorbeerkränze flechten  geh., fig. · (jemandem) hohes Lob zollen  geh. · (sich) in Lobestiraden ergehen  geh., abwertend · des Lobes voll (sein)  geh. · hymnisch loben  geh. · voll des Lobes (sein)  geh. · über den grünen Klee loben  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„über den grünen Klee loben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCber%20den%20gr%C3%BCnen%20Klee%20loben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
über den eigenen Schatten springen
über den Tisch gehen
über den Tellerrand schauen
über den Tellerrand hinausschauen
über den Tellerrand hinausblicken
über die Bühne bekommen
über die Bühne bringen
über die Bühne gehen
über die Bühne kriegen
über die Hutschnur gehen