Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

überaltern

Grammatik Verb · überaltert, überalterte, ist überaltert
Aussprache [ˌyːbɐˈʔaltɐn]
Worttrennung über-al-tern
Wortzerlegung über- altern
Wortbildung  mit ›überaltern‹ als Erstglied: Überalterung
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
etw. überalterteine Zunahme des Anteils alter Menschen innerhalb einer Gruppe, der Gesellschaft o. Ä. aufweisen; sich zu einer Gruppe mit überwiegend alten Menschen oder Tieren entwickeln
Beispiele:
Die Gesellschaft überaltert mit raschen Schritten; das Verhältnis zwischen der arbeitenden und der pensionierten Bevölkerung verschiebt sich rapide. [Neue Zürcher Zeitung, 23.05.2017]
Der Personalkörper [der Bundeswehr] ist überaltert, bis 2030 wird rund die Hälfte der heute aktiven Beamten und Angestellten in den Ruhestand wechseln. [Die Welt, 02.12.2016]
Im Osten gab es nach der Wende kaum Einstellungen, die Lehrerschaft überalterte. [Süddeutsche Zeitung, 12.10.2018]
Die großen Parteien überaltern, der Nachwuchs bleibt aus. [Welt am Sonntag, 23.08.2015]
Wie die Schulleiterin sind sich viele Einwohner bewusst, dass der Ort zu überaltern droht. [Neue Zürcher Zeitung, 28.05.2002]
2.
etw. überaltertnicht mehr zeitgemäß sein, nicht mehr dem neuesten Stand, den aktuellen (technischen) Anforderungen entsprechen
Beispiele:
Die Stadt Bad Dürrheim braucht ein neues Wasserwerk, weil die gesamte Technik des bestehenden Wasserwerkes überaltert ist. [Südkurier, 14.11.2018]
Jahrelang hat die Regierung mehr Geld in Straßen als in die Bahn gesteckt. Nun bekommt sie die Quittung: Viele Brücken, Tunnel und Gleise sind überaltert. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.2021]
Die Universitäten sind sanierungsreif, die Schienennetze überaltern, für […] Glasfaserkabel fehlt hierzulande das Geld […]. [Die Welt, 25.11.2014]
Die beiden räumlich getrennten Anlagen [der Gussstahlfabrik] waren deutlich überaltert und sollten neu gebaut werden[…]. [Gall, Lothar: Krupp. Berlin: Siedler 2000, S. 304]
Die Pkw‑Modelle – vom Preisbrecher Neon bis hin zur Stretch‑Limousine New Yorker – sind überaltert und vor allem wenig exportfähig: Ihre Konzepte sind zu amerikanisch, die Technik mangels ökologischen Drucks nicht innovativ genug und das Design teilweise von gestern. [Die Welt, 18.11.2000]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›überaltern‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überaltern‹.

Zitationshilfe
„überaltern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberaltern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überallhin
überallher
überall
überabzählbar
über-
überaltert
überambitioniert
überanstrengen
überantworten
überarbeiten