überbehalten

GrammatikVerb
Worttrennungüber-be-hal-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungüber-behalten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich übrig behalten

Verwendungsbeispiel für ›überbehalten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie verkaufe augenblicks, was aus dem Elternerbe ihr eigen sei, und werde über die Kosten der Reise hinaus ein Stück Geldes überbehalten.
Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 969
Zitationshilfe
„überbehalten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberbehalten>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überbegriff
Überbeanspruchung
überbeanspruchen
Überbauung
überbaut
Überbein
überbekommen
überbelasten
überbelastet
Überbelastung