überbremsen

GrammatikVerb
Worttrennungüber-brem-sen
Wortzerlegungüber-bremsen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich zu stark bremsen

Verwendungsbeispiele für ›überbremsen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ziel ist es, möglichst dicht an die Blockiergrenze des Vorderrades zu gelangen, ohne aber zu überbremsen.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1996
Ziel ist es, möglichst dicht an die Blockiergrenze des Vorderrades zu gelangen, ohne aber zu überbremsen.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.1995
Auf den glatten Schienen "überbremsten" die Fahrer jetzt häufiger, und an den blockierten Rädern entstünden dadurch Flachstellen, die beseitigt werden müßten.
Der Tagesspiegel, 19.10.1997
Zitationshilfe
„überbremsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberbremsen>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überbraten
überborden
überbooten
Überblicksvorlesung
Überblicksdarstellung
überbrennen
überbringen
Überbringer
Überbringerscheck
Überbringung