übereignen

GrammatikVerb · übereignet, übereignete, hat übereignet
Aussprache
Worttrennungüber-eig-nen
Wortzerlegungüber-eignen2
Wortbildung mit ›übereignen‹ als Erstglied: ↗Übereignung
eWDG, 1976

Bedeutung

jmdm. etw. als Eigentum übertragen
siehe auch eignen²
Beispiele:
jmdm. ein Grundstück übereignen
er übereignete seine Kunstsammlung dem Museum
Möbel und Hausrat, die […] auf Grund eines Nottestaments dem Ehemann übereignet wurden [Tageszeitung1956]

Thesaurus

Synonymgruppe
nutzen lassen · verwenden lassen · zur Nutzung überlassen · zur Verfügung stellen · übereignen · ↗übergeben

Typische Verbindungen zu ›übereignen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›übereignen‹.

Verwendungsbeispiele für ›übereignen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch nie wurden einer jungen Generation in so hoher Zahl so hohe Eigentumswerte übereignet.
Die Zeit, 28.11.1997, Nr. 49
Mit dem Adjektiv "Personal" vor dem Computer werden nun alle diese grandiosen Leistungen jedem einzelnen User übereignet.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.1997
Rita hatte es mir ahnungslos gegeben, ein Duplikat mir im Tausch übereignet.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1950. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1950], S. 90
Die im Jahr 1952 wieder in deutsche Hand übergegangenen 66 Betriebe sollen allerdings auf Kreditbasis übereignet worden sein; die Kreditsumme sei dann 1953 erlassen worden.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 5017
Er hat ihm namentlich den Erlös für verkaufte Waren oder Wertpapiere auszuzahlen und ihm gekaufte Waren oder Wertpapiere zu übereignen.
Eltzbacher, Paul: Deutsches Handelsrecht, Berlin: Simon 1925 [1924], S. 342
Zitationshilfe
„übereignen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbereignen>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übereifrig
Übereifer
übereck
überdurchschnittlich
Überdüngung
Übereignung
Übereile
übereilen
übereilig
Übereilung