übereinanderliegen

GrammatikVerb
Worttrennungüber-ei-nan-der-lie-gen · über-ein-an-der-lie-gen
Wortzerlegungübereinander-liegen

Typische Verbindungen zu ›übereinanderliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›übereinanderliegen‹.

Verwendungsbeispiele für ›übereinanderliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Leser will die unbekannte Sprache eines alten Buches entziffern, dessen Schriften in vielen Lagen übereinanderliegen.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.1997
Die Gräber liegen teilweise in vier oder fünf Schichten übereinander.
Die Welt, 19.10.2004
Die Damen schwitzen, liegen übereinander, drücken gegenseitig ihre Köpfe auf den Boden.
Bild, 23.11.2001
Groß genug muss sie sein, damit die Kartoffelscheiben nicht hoch übereinanderliegen, ideal sind drei bis vier Lagen.
Die Zeit, 14.03.2011, Nr. 11
Neben der Lampe lagen die Bücher des Wasserstrassenamtes übereinander und obenauf zitterte die dicke stumpffarbige Pfeife Onkel Martins von seinen schriftlichen Bewegungen am Tisch.
Johnson, Uwe: Ingrid Babendererde, Frankfurt am Main: Suhrkamp 1985, S. 186
Zitationshilfe
„übereinanderliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbereinanderliegen>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übereinanderlegen
übereinanderkrachen
übereinanderkopieren
übereinanderkleben
übereinanderhäufen
übereinanderpurzeln
übereinanderschachteln
übereinanderschichten
übereinanderschieben
übereinanderschlagen