überfällig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungüber-fäl-lig (computergeneriert)
Wortzerlegungüber-fällig
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
zur erwarteten Zeit immer noch nicht eingetroffen und ohne dass über den jetzigen Aufenthalt Angaben vorliegen
Beispiele:
ein überfälliges Flugzeug
das Schiff ist seit drei Tagen überfällig
die Bergsteiger sind als überfällig gemeldet
2.
längst fällig
Beispiele:
überfällige Maßnahmen
unser Kinobesuch ist überfällig
Bankwesender Wechsel, die Rechnung, der Schuldschein ist überfällig (= ist zur Zeit der Fälligkeit noch nicht eingelöst)

Thesaurus

Synonymgruppe
(leicht) über der Zeit · nicht fahrplangemäß · später als vorgesehen · ↗säumig · ↗unpünktlich · verspätet · zu spät · überfällig
Assoziationen
  • (es) nicht eilig haben (mit) · (zeitlich) nach hinten schieben · Zeit verstreichen lassen · auf den letzten Drücker erledigen · ↗aufschieben · ↗hinausschieben · ↗retardieren · ↗verdrängen · ↗verschieben · ↗verschleppen · ↗verzögern · ↗zurückhalten  ●  (etwas) auf Eis legen  fig. · ↗(etwas) liegen lassen  fig. · (etwas) (sehr) ruhig angehen lassen  ugs. · auf die lange Bank schieben  ugs., fig. · ↗hintanstellen  geh. · ↗prokrastinieren  fachspr. · vor sich herschieben  ugs., fig., Hauptform
  • (erst) nach einer Wartezeit · ↗(erst) später · mit Zeitverzögerung · mit zeitlichem Abstand · ↗nachträglich · nicht sofort  ●  zeitverzögert  Hauptform · nach einer Karenzzeit  fachspr.
  • (etwas / jemand) ist Geschichte · (etwas) ist Vergangenheit · (etwas) kommt zu spät · (jemand) hatte seine Chance · den Zeitpunkt verpasst haben · es ist zu spät (für etwas)  ●  der Zug ist abgefahren  ugs., fig.
  • hätte schon längst (...) · in Verzug · längst fällig · müsste längst (...) · sollte längst (...) · überfällig  ●  das wurde (auch) Zeit!  ugs. · spät kommt ihr, doch ihr kommt  geh., Zitat, variabel
  • bummelig  ugs. · ↗herumtrödeln(d)  ugs. · ↗saumselig  geh., veraltend · ↗säumig  geh. · trödelig  ugs. · verbummelt  ugs.
Synonymgruppe
hätte schon längst (...) · in Verzug · längst fällig · müsste längst (...) · sollte längst (...) · überfällig  ●  das wurde (auch) Zeit!  ugs. · spät kommt ihr, doch ihr kommt  geh., Zitat, variabel
Assoziationen
  • auf sich warten lassen · ↗ausbleiben · ↗ausfallen · ↗entfallen · nicht stattfinden · ↗unterbleiben · ↗verschwinden · ↗wegfallen  ●  fällt aus wegen Nebel  ugs. · ↗verfliegen  ugs.
  • (leicht) über der Zeit · nicht fahrplangemäß · später als vorgesehen · ↗säumig · ↗unpünktlich · verspätet · zu spät · überfällig
  • dass ich das noch erleben durfte  ugs., Spruch · es geschehen noch Zeichen und Wunder  ugs., sprichwörtlich · jetzt schlägt's dreizehn  ugs., Spruch
  • gleich · jeden Augenblick · jeden Moment

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ablösung Anpassung Erneuerung Generationenwechsel Generationswechsel Klarstellung Konsolidierung Korrektur Kurskorrektur Kurswechsel Modernisierung Neubewertung Neuordnung Neuorientierung Novellierung Paradigmenwechsel Reform Renovierung Sanierung Schritt Strukturreform Strukturwandel Teilabzug Truppenabzug Verschnaufpause Wiederentdeckung Wirtschaftsreform Würdigung lange längst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überfällig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die nun endlich auf den Weg gebrachte institutionelle Reform ist überfällig.
Die Welt, 12.02.2000
Er gehört zu denen, die ihre Ehen mit Autos vergleichen, wegen der überfälligen Reparaturen.
Der Tagesspiegel, 20.12.1999
Der äußerliche Abschluß des von Bismarck so zielstrebig betriebenen Einigungswerkes war jetzt fällig, um nicht zu sagen überfällig.
Johann, Ernst: Einleitung: Kaiser Wilhelm II. In: Johann, Ernst (Hg.) Reden des Kaisers, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1966, S. 6
Daß die Imagekorrektur längst überfällig gewesen war, zeigt eine Begebenheit aus dem Jahr 1955.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 403
Wichtig sei, daß man jetzt einen längst überfälligen Vertrag - den Investitionsförderungsvertrag - abgeschlossen habe.
Nr. 89: Gespräch Kohl mit Jaruzelski vom 12. November 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 28410
Zitationshilfe
„überfällig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/überfällig>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überfallhose
überfallen
überfallartig
Überfall
Überfahrt
Überfallkommando
überfallsartig
Überfallshose
Überfallskommando
Überfallwagen